Journal De Bruxelles - Zwei verstoßene Babykäuze innerhalb von drei Tagen in Wanne-Eickel gerettet

Börse
Goldpreis 1.29% 2348.4 $
MDAX -1.38% 25719.43
SDAX -1.78% 14367.06
DAX -1.46% 18002.02
Euro STOXX 50 -1.99% 4839.14
TecDAX -1.41% 3353.26
EUR/USD -0.31% 1.0709 $
Zwei verstoßene Babykäuze innerhalb von drei Tagen in Wanne-Eickel gerettet
Zwei verstoßene Babykäuze innerhalb von drei Tagen in Wanne-Eickel gerettet

Zwei verstoßene Babykäuze innerhalb von drei Tagen in Wanne-Eickel gerettet

Innerhalb von nur drei Tagen hat die Polizei in Wanne-Eickel zwei offenbar verstoßene Babykäuze gerettet. Nach einem ersten Fund am Dienstag wurde in der Nacht zum Donnerstag ein zweites hilfloses Küken in der nordrhein-westfälischen Stadt gemeldet, wie die Polizei in Herne am Donnerstag mitteilte. Beide Findelkinder wurden in eine Auffangstation für Eulen gebracht.

Textgröße:

Am Dienstag hatten die Beamten einen kleinen Kauz gerettet, der verängstigt unter einem geparkten Auto saß. Der etwa drei Wochen alte Waldkauz wurde in eine Pflegestation für Eulen, Greif- und Wasservögel in Hattingen gebracht. Die dortigen Experten hätten erklärt, dass die Mutter das Küken vermutlich aus dem Nest gestoßen habe. Das zweite Waldkauzbaby entdeckten die Polizisten demnach nur zwei Nächte darauf an derselben Stelle wie das erste Küken. Auch diesen neugierigen Vogel brachten die Beamten nach Hattingen.

Y.Callens--JdB