Journal De Bruxelles - Prinz Charles verurteilt russichen Angriff auf die Ukraine

Börse
Goldpreis 1.29% 2348.4 $
MDAX -1.38% 25719.43
Euro STOXX 50 -1.99% 4839.14
SDAX -1.78% 14367.06
TecDAX -1.41% 3353.26
DAX -1.46% 18002.02
EUR/USD -0.31% 1.0709 $
Prinz Charles verurteilt russichen Angriff auf die Ukraine
Prinz Charles verurteilt russichen Angriff auf die Ukraine

Prinz Charles verurteilt russichen Angriff auf die Ukraine

Prinz Charles hat den russischen Angriff auf die Ukraine verurteilt. "Wir sind solidarisch mit all jeden, die sich brutaler Aggression widersetzen",sagte der britische Thronfolger am Dienstag bei einem Besuch in der südostenglischen Stadt Southend-on-Sea, wo im Oktober der Parlamentsabgeordnete David Amess erstochen worden war.

Textgröße:

Die "schrecklichen Tragödie" in Southend-on-Sea sei "ein Angriff auf die Demokratie, auf die offene Gesellschaft und die Freiheit selbst" gewesen, sagte der Prinz. "Wir sehen, dass dieselben Werte heute in der Ukraine auf die skrupelloseste Weise angegriffen werden."

Am Samstag hatten bereits Charles' Sohn Prinz William und seine Frau Kate der Ukraine ihre Solidarität ausgesprochen. "Heute stehen wir an der Seite des Präsidenten und aller Menschen in der Ukraine, die tapfer für die Zukunft kämpfen", schrieben der Herzog und die Herzogin von Cambridge auf Twitter. Die britischen Royals äußern sich normalerweise nicht zu politischen Themen.

Auch Williams Bruder Prinz Harry und seine Frau Meghan, die seit ihrem Rückzug aus der ersten Reihe der Royals in den USA leben, bekundeten ihre Solidarität mit der Ukraine. "Wir stehen an der Seite der Ukraine", schrieben sie auf der Internetseite ihrer Stiftung. Den russischen Einmarsch verurteilten Harry und Meghan als "Verstoß gegen internationales und humanitäres Recht".

U.Dumont--JdB