Journal De Bruxelles - Moskau: Russische Armee kämpft im Stadtzentrum von Mariupol

Börse
Euro STOXX 50 -0.79% 5034.81
TecDAX -0.86% 3427.67
SDAX -0.59% 15108.65
MDAX -1.29% 27133.38
Goldpreis -0.26% 2432.1 $
EUR/USD -0.04% 1.0857 $
DAX -0.45% 18684
Moskau: Russische Armee kämpft im Stadtzentrum von Mariupol
Moskau: Russische Armee kämpft im Stadtzentrum von Mariupol

Moskau: Russische Armee kämpft im Stadtzentrum von Mariupol

Die russische Armee ist nach eigenen Angaben mit ihren separatistischen Verbündeten ins Stadtzentrum der Hafenstadt Mariupol im Südosten der Ukraine vorgerückt, wo am Freitag gekämpft wurde. "In Mariupol ziehen die Einheiten der Volksrepublik Donezk mit Unterstützung der russischen Streitkräfte ihren Belagerungsring enger und bekämpfen die Nationalisten im Zentrum der Stadt", erklärte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow.

Textgröße:

Der Sprecher versicherte auch, dass die russischen Streitkräfte und die pro-russischen Separatisten inzwischen 90 Prozent des Gebietes der Region Luhansk kontrollierten, die ebenso wie Donezk von Moskau als unabhängige "Volksrepublik" anerkannt wurde.

R.Verbruggen--JdB