Journal De Bruxelles - Macron bietet Anti-Kriegs-Demonstrantin im russischen TV "konsularischen Schutz"

Börse
Euro STOXX 50 -0.43% 5025.17
DAX -0.25% 18680.2
SDAX -0.02% 15131.79
TecDAX 0.54% 3452.2
MDAX -0.1% 27146.1
Goldpreis -1.83% 2382.2 $
EUR/USD -0.3% 1.0826 $
Macron bietet Anti-Kriegs-Demonstrantin im russischen TV "konsularischen Schutz"
Macron bietet Anti-Kriegs-Demonstrantin im russischen TV "konsularischen Schutz"

Macron bietet Anti-Kriegs-Demonstrantin im russischen TV "konsularischen Schutz"

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will der russischen Journalistin Marina Owsjannikowa konsularischen Schutz bieten. "Wir leiten diplomatische Maßnahmen ein, damit sie unter den Schutz der (französischen) Botschaft gestellt wird", sagte Macron am Dienstag beim Besuch einer Aufnahmestelle für ukrainische Flüchtlinge im Département Maine-et-Loire. Darüber wolle er auch "sehr direkt" bei seinem nächsten Telefonat mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sprechen.

Textgröße:

"Frankreich verurteilt jede Inhaftierung von Journalisten", sagte Macron mit Blick auf die russische Fernsehredakteurin, die während einer Live-Nachrichtensendung ein Protestplakat gegen Krieg und Lügenpropaganda in die Kamera gehalten hatte. Die Mitarbeiterin des Senders Perwy Kanal (Erster Kanal) wurde nach Angaben der Organisation OVD-Info anschließend festgenommen. Ihr Aufenthaltsort ist unbekannt. Ihre Aktion hatte ein großes Echo in den sozialen Medien ausgelöst.

U.Dumont--JdB