Journal De Bruxelles - Polizei in NRW entdeckt bei Drogenrazzia Cannabisplantagen mit Millionenerträgen

Börse
EUR/USD 0.06% 1.0879 $
Goldpreis 0.26% 2423.8 $
MDAX -0.25% 27441.23
SDAX -0.03% 15162.82
TecDAX -0.37% 3431.21
DAX -0.18% 18704.42
Euro STOXX 50 -0.16% 5064.14
Polizei in NRW entdeckt bei Drogenrazzia Cannabisplantagen mit Millionenerträgen
Polizei in NRW entdeckt bei Drogenrazzia Cannabisplantagen mit Millionenerträgen

Polizei in NRW entdeckt bei Drogenrazzia Cannabisplantagen mit Millionenerträgen

Bei einer Drogenrazzia mit sechs Festnahmen in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei Cannabisplantagen mit einem geschätzten jährlichen Ernteertrag im Wert mehrerer Millionen Euro beschlagnahmt. Bei den Durchsuchungen in insgesamt 28 Objekten entdeckten die Ermittler im Kreis Viersen, in Mönchengladbach und in Düsseldorf drei Plantagen mit insgesamt zehntausend Pflanzen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei der Razzia am Vortag seien auch Waffen und "große Summen Bargeld" beschlagnahmt worden.

Textgröße:

Demnach geriet auch ein Kriminalbeamter ins Visier der Ermittler: Gegen einen 60 Jahre alten Mitarbeiter der Kreispolizeibehörde Viersen, der mit dem Drogenring in Kontakt gestanden haben soll, habe sich ein Anfangsverdacht eines strafrechtlich relevanten Verhaltens ergeben. Sowohl der Arbeitsplatz des Polizisten als auch seine Wohnung seien durchsucht worden. Der Beamte wurde demnach vorerst vom Dienst suspendiert.

O.Leclercq--JdB